Spiekeroog-Borkum

1000 Leinen los. Ich fahre den Ableger. Keine Probleme.

Erstmal raus aus dem Watt aber leider 2-3 aus W. Also direkt von vorn. D.h. Motor bleibt an und voll dagegen an. 🙁

Bei Norderney gehen wir wieder ins Wattfahrwasser und folgen dem Priggenweg bei wolkigem Himmel. Im Memmert Fahrwasser brummen wir vor dem Wattenhoch auf und werfen Anker um eine kleine Pause (halbe Std) zu machen bis das auflaufende Wasser uns wieder frei gibt.

Das Wetter wird gegen abend ein wenig besser aber nicht gut.

Um 2020 werfen wir direkt neben dem Priggenweg hinter Borkum den Anker. Direkt neben uns ist eine Sandbank auf der sich einige dutzend Pinguine tummeln.

Quatsch, Seehunde natuerlich. Mir glaubt ja keiner das es in Suedafrika auch Pinguine gibt. (Die sind sooo cool) Naja, weiter im text…  

Ein schoener abend im Watt leider war es schon dunkel als wir endlich trockengefallen waren und dann ist es ja zu gefaehrlich da zu wandern. Ausserdem waren wir muede und sind lieber in die Koje.

Vorher gabs noch Bohnen mit Pfefferlingen. Wir hatten viel Spass am naechsten morgen… 

Leave a Reply