Cuxhafen-Helgoland

Wieder 0825 leinen los und nach dem Ablegen Gross und Genua gesetzt. Herliches Wetter, mitlaufende Tiede und 2-3Windstaerken aus SO bis O.

Wir sind um dem Grossschiffahrtsverkehr auszuweichen durch das Luechterloch gelaufen und sehr entspannt nach Helgoland gekommen.

Bei der Hafenansteuerung kam allerdings ein recht gammelig aussehendes Schlauchboot mit zwei zwielichtigen Gstalten laengsseits und forderte den Sportbootfuehrerschein des Skippers. Fuer uns waren sie nicht als Polizisten zu erkennen und so hat Jens erstmal von Ihnen Ihnen die Ausweise gefordert bevor er seinen Vorgezeigt hat.

Sehr ungewoehnlich und unnoetig direkt beim Einlaufen nach sowas zu fragen.

Ich muss aufhoeren spaeter mehr.

One Response to “Cuxhafen-Helgoland”

  1. Ahoi Jens und Crew,

    anbei den Link zum Artikel im Hamburger Abendblatt, Aufmacher der Boote &Meer-Rubrik am 8. Juli 2006

    http://www.abendblatt.de/daten/2006/07/08/583703.html

    Sonnige Grüße aus dem heißen Hamburg

    Marina Friedt

Leave a Reply