Jetzt sind wir wohl länger weg.

A. B. d. Daddeldu, Captain Smokes Marina, St. George, Bermuda, 6.6.’10

So,…
Wir sind gleich klar zum Auslaufen. Wasser ist gebunkert und noch ein paar kleine Reparaturen sind beendet worden. Wir haben nach dem Abschied von Ralf noch ein bisschen selbst verordnete Ruhe genossen und viele Versuche mit der Internetverbindung gemacht. Am Sa wurde gearbeitet und ich bin mit den Israelis vom Nachbarschiff zum Einkaufen gefahren. Hauptsächlich Gemüse und Trinkwasser. Abends gab es eine längere Grillparty zusammen mit den Israelis. Als unsere Nachbarn im Bett waren haben Christian und ich noch ein paar Fotos ins Netz geladen und als wir gerade auch schlafen wollten kamen die kanadischen Jungs noch zu uns. Na ja… wir waren um halb drei im Bett. Heute morgen dicke Köpfe und der vergebliche versuch an Land ein Frühstück zu bekommen. Dann wieder arbeiten an Bord. Es ist jetzt viertel nach drei und wir müssen gleich los. Die Tanke macht um fünf zu und wir brauchen noch Diesel für den möglichen Flautengürtel um die Azoren herum.

Nach dem Tanken geht’s auf See. Diesmal sind wir nur zu dritt und erwarten einen etwas sportlicheren Schlag. Die Nordrute kann manchmal etwas windig sein, aber keine Sorge, wir kriegen das schon hin und sind wie immer Vorsichtig.

Der Schlag ist ca. 1850 Seemeilen lang und wir hoffen um den 23.6. herum dort zu sein.

!Aber das ist nur unsere ETA. Also nicht gleich verrückt werden wenn wir uns um ein paar Wochen verspäten! 😉

Bis bald, und drückt uns die Daumen für GÜNSTIGE Winde.

Henning, Christian und Jens.

Good night and good luck.

2 Responses to “Jetzt sind wir wohl länger weg.”

  1. Steffi sagt:

    TOITOITOI

  2. Anke sagt:

    Wenn ihr wüsstet was ich alles drücke, nein lieber nicht verraten 🙂

Leave a Reply