Die Plicht ruft!

Liebe Freunde der christlichen Seefahrt. Der liebe Gott hat uns nach einigen Mühen heil den europäischen Kontinent, bzw. deren Vvorgelagerte Insel erreichen lassen. Nach fast 1.800 gesegelten Meilen sind wir endlich da! Es war eine harte Überfahrt. Die erste Woche praktisch nur Gegenwind und die zweite Woche drei Stürme mit zunehmender Heftigkeit und Dauer (der letzte dauerte fast zwei Tage und bescherte uns Orkanboen). Die Crew und das Schiff haben aber alles gut gemeistert. Allerdings sind unsere Reserven auch nicht mehr groß. Inzwischen aben wir uns aber schon ein wenig erholt. Demnächst hoffentlich wieder ein paar Einzelheiten von unserem bewährten Reporter Henning.

Also bis dann

Euer Jens

Leave a Reply